/

Ausbildung in der Bäckerei beendet

8 junge Menschen als Nachwuchs in der Bäckerei erfolgreich geprüft.

Am 26.Juni 2019 war es endlich soweit: die dreijährige Ausbildungszeit in Betrieb und Schule endete für 2 Bäcker, 1 Bäckerin, 3 Fachverkäuferinnen sowie 2 Fachverkäufer im Bäckerhandwerk aus dem Bäckerinnungsbezirk Hochtaunus- und Main-Taunus-Kreis mit dem erstrebten Ziel: dem Gesellenbrief. In einer kleinen Feierstunde in der Konrad-Adenauer-Schule in Anwesenheit des Prüfungsausschusses, Ausbilderinnen und Ausbildern sowie Eltern wurden den erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen die Urkunden überreicht.

Der Vorsitzende des Prüfungsausschusses, Frank Härdtlein, der gleichzeitig Fachlehrer in unserem Hause ist, beglückwünschte die erfolgreichen "Junggesellinnen und Junggesellen" und ermunterte sie, nicht auf dem Erreichten stehen zu bleiben: "Im Handwerk", so Härdtlein, "eröffnen sich weitere Möglichkeiten den beruflichen Erfolg weiter zu entwickeln: Meisterprüfung, Prüfung zu Verkaufsleiter-in sind weitere Meilensteine im Handwerk, die ein Hochschulstudium, leitende Positionen in Bäckereibetrieben oder die Selbstständigkeit ermöglichen."

Eine weitere Würdigung aller Handwerksjunggesellinnen und -gesellen führt die Kreishandwerkerschaft im August 2019 in der Stadthalle Hofheim durch.

Hier einige Eindrücke von den Ergebnissen:

Fotos und Text: Frank Härdtlein

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind deaktiviert