/

Projekt Sportturnier oder:
FC Fullhouse zeigt es allen!

Mehr als 150 Schülerinnen und Schüler durften sich vor wenigen Tagen beim Sportturnier der Fachoberschule miteinander messen.

Selbst gegründete Vereine wie La Lunte, die Fortuna und viele mehr traten gegeneinander an und brachten natürlich auch ihre Fans in unsere Sporthalle mit.

Die sportliche Erfahrung war dabei aber nur ein Effekt des Turniers. Zentral war vor allem der Lernprozess im Themen- und Aufgabenfeld 12.2 der Fachoberschule. "Projektplanung und Durchführung" lautet hier die Vorgabe für den Unterricht.

Selbstverantwortung und Organisationskompetenz gefragt

"Vor allem das Erfassen komplexer Informationen, das teamorientierte Arbeiten und die Ausarbeitung von Personal-, Zeit- und Ressourcenplänen steht im Mittelpunkt der Erarbeitung" berichtet Lehrkraft Melanie Schoofs, "Selbstverantwortung und Organisationskompetenz sind auch später in einem Studium sehr nützlich."

Die Schülerinnen und Schüler hatten zunächst die freie Wahl, welches Projekt sie planen wollten. Das Organisationsteam des Sporturniers hat das Thema recht schnell gefunden und mit großer Leidenschaft theoretische Überlegungen und deren Umsetzung miteinander verknüpft.

Wir wollten es unbedingt auch umsetzen!

"Im Rahmen des Unterrichts war es unsere Aufgabe, das Projekt nur zu planen. Aber wir wollten nach viel Arbeit mit der Planung dann das Sportturnier auch umsetzen", berichtet Dominik Brand. Gemeinsam mit Nico Rother und André Pereira hat er viele Stunden Unterricht auch aber auch Freizeit in die Durchführung des Turniers gesteckt.

"Wir brauchten die Genehmigung der Schulleitung und mussten uns in Stundenpläne einlesen. Es brauchte eine Abstimmung mit den Hausmeistern, ein Anmeldeverfahren und einen Spielplan. Auch Kleinigkeiten wie die Vorsorge für Verletzungen mussten wir beachten", betont Nico Rother. "Wir waren schon überrascht, wie umfangreich alles ist. Aber es hat sich gelohnt!"

Gewonnen haben wir alle!

Am Schluss durfte der FC Fullhouse vor La Lunte und Fortuna das Turnier als Sieger abschließen. Wir gratulieren den Siegern!

"Wir haben tolle Erfahrungen gemacht und wir glauben auch die Klassen haben etwas Gemeinschaftsgefühl dazu gewonnen. Also haben wir eigentlich alle gewonnen", meint das dreiköpfige Organisationsteam, "wir sind wirklich zufrieden!"

Ein gelungenes Beispiel, wie Unterrichtsinhalte praxisnah erlebbar gemacht werden können!


Das Organisationsteam: Dominik Brand, Nico Rother und André Pereira
Siegerehrung: FC Fullhouse (links) vor La Lunte (Mitte), und Fortuna (rechts)
Es wird hart gekämpft!
 
Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind deaktiviert