/

Verabschiedung von Peter Muhl und Heinz Brötzmann

Stellvertretender Schulleiter und Abteilungsleiter gehen in den Ruhestand.

"Ich wollte etwas bewegen", so zitierte Schulleiterin Julia Klippel in ihrer Abschiedsrede Peter Muhl, der 35 Jahre an der Schule tätig war. Seit 2008 war er stellvertretender Schulleiter. Zuvor hatte er bereits zahlreiche Aufgaben wahrgenommen, z.B. als  Verbindunglehrer, als Personalrat und als IT-Beauftragter. Ab 2004 gehörte er zunächst in der Funktion des Abteilungsleiters der Schulleitung an. Zweimal leitete er in den Interimsphasen nach dem Weggang des ehemaligen Schulleiters Wolfgang Kollmeier und später nach dem Weggang der ehemaligen Schulleiterin Stefanie Philipp für längere Zeit die Schule. Deshalb verlieh Malte Evers, Personalratsvorsitzender der Konrad-Adenauer-Schule, ihm zum Abschied den Titel "Captain Konrad". Als Vertreter des Staatlichen Schulamtes in Rüsselsheim sprach Tobias Deitrich Herrn Muhl seinen Dank für diesen besonderen Einsatz aus.

Julia Klippel hob hervor, dass Peter Muhl seine umfangreichen Aufgaben immer souverän erfüllte. Charakteristisch sei für ihn, der aus Norddeutschland  nach Hessen gekommen ist, sein trockener Humor, der nicht viele Worte brauchte, aber viel bewegen konnte, weil er alle, mit denen er zusammenarbeitete, fair und freundlich behandelte und so in die Arbeit einbezog.

Peter Muhl betonte, dass er sehr gerne Lehrer war und ihm neben allen anderen Aufgaben immer der Unterricht und die pädagogische Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern wichtig waren. Bei seiner Arbeit sei er von einem Leitbild ausgegangen. Guter Unterricht und gute Schulorganisation seien möglich, wenn alle Beteiligten in der Schule mit ihrer Arbeit zufrieden sein können und dafür Wertschätzung erfahren.

Ebenfalls verabschiedet wurde Heinz Brötzmann, langjähriger Abteilungsleiter für die Ausbildung von Industrie- und Bürokaufleuten sowie in Körperpflegeberufen. Zu seinen Aufgaben gehörte außerdem die Verwaltung der schulischen Finanzen.

Musikalisch untermalt wurde die Verabschiedung durch die beiden Lehrkräfte Peter Weihrauch (Gesang und Gitarre) und Sebastian Rumberger (Gitarre), deren Auftritt viel Applaus erhielt.

Text: Katja Pohl

Foto: Philipp Budde

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind deaktiviert