/

Zeugnisse des Hotel- und Gaststättengewerbes in den Ferien

Erfolgreiche Abschlüsse der Auszubildenden im Hotel- und Gaststättengewerbe.

Dieses Jahr fand die Zeugnisübergabe und die Übergabe der Prüfungsbescheinigungen erstmalig während der Sommerferien in der Konrad-Adenauer-Schule in Kriftel statt. Für die Auszubildenden der gastronomischen Berufe war es trotzdem eine Selbstverständlichkeit, persönlich zu erscheinen und zusammen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern ein bisschen zu feiern. Natürlich mit Abstand und unter Einhaltung der aktuellen Hygieneregeln. Auf dem Foto: Die Köchin Melanie Münch (links) und die Hotelfachfrau Petya Obretenova (rechts) gehören zu den erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen.

Das „Lehrkräfteteam Gastro-Berufe“, bestehend aus Fee Fichtl, Lea Keim, Anne Schütz, Axel Korinth und René Westenberger, schmückte die Terrasse vor dem Schulrestaurant und besorgte aus eigener Kasse Getränke für die Schülerinnen und Schüler. Die ausgelernten Köchinnen und Köche hatten wiederum selbst Geschenke dabei: Abschluss-Shirts mit Fotos der letzten drei Jahre. Das Aufräumen übernahmen dieses Mal alleine die Lehrerinnen und Lehrer. Aber das taten sie gerne, für ihre Abschlussklassen, mit denen sie in der Zeit der Pandemie eine besondere Prüfungs- und Lebenssituation bewältigt haben.

Die Hotels und Restaurants des Main-Taunus-Kreises würden sich über neue Auszubildende freuen! Es gibt noch freie Ausbildungsplätze in den Berufen Hotelfachfrau/-mann, Restaurantfachfrau/-mann sowie Köchinnen und Köche.

Text und Foto: Anne Schütz

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind deaktiviert