/

Workshop Globalization mit Gästen aus dem US-Generalkonsulat

Was bedeutet eigentlich Globalization? Welche Auswirkungen hat Globalization auf die wirtschaftliche Zusammenarbeit? Welche Rolle spielen Medien bei diesem Thema?

Diese und andere Fragen wurden im Workshop "The United States, Germany & Globalization" unter Leitung von Herrn Dr. Gerhard Wiesinger vom US-Generalkonsulat in Frankfurt bearbeitet. Das Generalkonsulat bietet insbesondere in der Sekundarstufe II Workshops zu diversen Themen an, die sich an den Unterrichtsinhalten der Oberstufe orientieren  (u. a. “The American Dream“, The United States – A Country of Immigrants“). Das Thema “Globalization“ ist ein wichtiger Unterrichtsinhalt in der Fachoberschule sowohl im Fach Englisch als auch in Politik und Wirtschaft.

Frau Munoz aus New Hampshire konnte die Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule durch ihr großes Engagement, ihre Begeisterung für das Thema und nicht zuletzt durch ihre liebenswerte Art zur aktiven Teilnahme in englischer Sprache motivieren. Die Schülerinnen und Schüler haben den im Unterricht erworbenen themenspezifischen Wortschatz als auch ihre fachlichen Kenntnisse zum Thema “Globalization“ anwenden können.

Im anschließenden Evaluationsgespräch mit der betreuenden Lehrkraft Hildegard Dorth wurde der Workshop durchweg positiv bewertet. Einige Schülerinnen und Schüler waren vor allem von dem besonderen Akzent der amerikanischen Rednerin mit mexikanisch-deutschen Wurzeln beeindruckt.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind deaktiviert