/

Coronavirus SARS-CoV-2

----- Update: 2020-06-03-----

Das Praktikum der Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule im Schuljahr 2020/21 findet nun doch planmäßig statt. Start des Praktikums ist somit der 1. August 2020, der letzte Praktikumstag ist der 9. Juli 2021. Das hessische Kultusministerium hat dieser Regelung in Abweichung zu seinem Schreiben vom 17. April 2020 zugestimmt

----- Update: 2020-05-28-----

Seit dem 25. Mai 2020 werden wieder alle Berufsschulklassen beschult. Die Beschulung erfolgt in der Regel in kleineren Gruppen im zweiwöchigen Rhythmus, damit die Abstandsregeln gewahrt bleiben. Die eingeteilten Gruppen werden also im wöchentlichen Wechsel präsent und digital beschult. D.h., die Auszubildenden sollten auch für die digitale Beschulung von den Betrieben für den Regelunterricht freigestellt werden, um die digital gestellten Aufgaben zu erledigen.

Die Einteilung der Klassen nehmen die Klassenlehrkräfte vor, die ihre Schülerinnen und Schüler informieren. Bei Fragen zur Einteilung und Beschulung wenden Sie sich bitte an die Klassenlehrkräfte.

----- Update: 2020-05-20-----

Für die Beschulung ab dem 25. Mai haben wir ein neues Hygiene- und Sicherheitskonzept erarbeitet. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten ist es notwendig, dass sich alle Schülerinnen und Schüler vor allem mit

  • den Hygieneregeln und
  • den Regelungen zum Zugang zu den Unterrichtsräumen vertraut machen. Bitte informieren Sie sich genau, über welchen Zugang Sie zu Ihrem Klassenraum kommen.

In der Infoleiste rechts (bei mobilen Endgeräten unter Umständen am Ende der Seite) finden Sie alle Informationen hierzu. Bitte beachten Sie, dass die Schulleitung ab Betreten des Gebäudes bzw. der zuführenden Außentreppen das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes erwartet.

Liebe  Schülerinnen und Schüler, bitte beachten Sie, dass die Mensa und der Kiosk bis auf Weiteres geschlossen bleiben. Bitte versorgen Sie sich von zu Hause aus. Der Trinkwasserspender ist allerdings weiterhin zugänglich und nutzbar.

----- Update: 2020-05-18-----

Der neue Stundenplan ist ab sofort über die Stundenplan-App davinci einsehbar.

Für unsere Auszubildenden beginnt der Unterricht am 25. Mai.

Die Vollzeitklassen der Fachoberschule (11er), der Berufsfachschule (10er) und des Fremdsprachensekretariats (11) beginnen am 2. Juni.

Grundsätzlich wird jede Klasse in zwei Gruppen geteilt, die im wöchentlichen Wechsel unterrichtet werden.Wir bitten die Schülerinnen und Schüler - sofern noch nicht geschehen - Kontakt zu ihren Lehrkräften aufzunehmen, um Details zu ihrer Beschulung, z. B. Gruppeneinteilung zu erfahren.

----- Update: 2020-05-15-----

Der hessische Kultusminister Prof. Dr. Alexander Lorz hat zur aktuellen Situation einen Elternbrief verfasst und veröffentlicht. Sie finden ihn in der Infoleiste oder direkt >>>hier<<<.

----- Update: 2020-05-14-----

Es gibt Neuigkeiten zum Praktikum in der Fachoberschule: Grundsätzlich findet kein Praktikum bis zu den Herbstferien statt. Das betrifft diejenigen, die jetzt gerade in der Stufe 11 sind und auch diejenigen, die nach den Sommerferien mit der Fachoberschule Stufe 11 (also Form A) starten. Nach wie vor gilt aber, dass ein Praktikumsplatz Voraussetzung zur Aufnahme in die Fachoberschule notwendig ist (auch wenn er bis zu den Herbstferien nicht angetreten wird).

----- Update: 2020-05-12-----

Die Landesärztekammer Hessen informiert darüber, dass die Zwischenprüfung der medizinischen Fachangestellten, die ursprünglich am 25.03.2020 geplant war, nun am 08.06.2020 stattfindet. Die Einladungen werden in Kürze verschickt.

----- Update: 2020-05-08-----

Gemäß der Regelungen zur Wiederaufnahme des Unterrichts der Kultusministerkonferenz nehmen wir den Unterricht der Berufsschulklassen, also der Auszubildenden im ersten und zweiten Ausbildungsjahr, zum 25. Mai 2020 wieder auf. Eine Aufnahme des Unterrichts zum 18. Mai ist wegen der Durchführung der zentralen Prüfungen der Fachoberschule nicht möglich.

Wir orientieren uns bei der Erstellung des neuen Stundenplans an dem Plan, der vor der Corona-Pandemie galt. Aufgrund der Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen sowie unter Berücksichtigung von Personal- und Raumverfügbarkeiten kann es im Einzelfall zu Abweichungen vom ursprünglichen Plan kommen. Darüber hinaus können wir maximal 15 Schülerinnen und Schüler pro Raum beschulen, sodass es vermutlich zu Klassenteilungen kommt und die Gruppen im wöchentlichen Wechsel beschult werden. In der Woche ohne Präsenzunterricht erfolgt die Beschulung digital und/oder mit Hausaufgaben.

Sobald die notwendigen Anpassungen erfolgt sind, ist der Plan in der Stundenplan-App davinci einsehbar. Ziel ist es, den Plan zum 18. Mai 2020 zu veröffentlichen.

Wir bitten die Betriebe, Ihre Personalplanung vorsorglich ab dem 25. Mai 2020 an den ursprünglichen Stundenplan anzupassen. Dies gilt für alle Berufsschülerinnen und -schüler, also auch für die Prüfungsklassen, die wir bereits seit dem 27. April 2020 beschulen. Auch sie kehren, soweit möglich, zum 25. Mai 2020 zu ihrem ursprünglichen Plan zurück. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir kurzfristig massive Stundenplanänderungen vornehmen müssen, was nicht von einem Tag auf den anderen erledigt ist.

Die Klassenlehrkräfte nehmen Kontakt zu den Schülerinnen und Schülern auf, um die klassenspezifischen Regelungen mitzuteilen.

Die Zeiten für die Blockbeschulung für die Verkäufer/-innen bzw. Kaufleute im Einzelhandel entnehmen Sie bitte dem pdf-Dokument in der Infoleiste rechs. Hinweis: Bei mobilem Endgerät ist diese Information ggf. am Ende der Seite verfügbar.

Der erweiterte Unterrichtsumfang erfordert eine Anpassung des Hygienekonzepts, das wir auf dieser Seite bis Freitag, 22. Mai 2020, 12 Uhr auf dieser Seite veröffentlichen. Bitte informieren Sie sich über diese Regelungen, bevor Sie wieder in die Schule kommen.

Den Unterricht der Vollzeitklassen 10BFS, 11FOS und 11FSS nehmen wir zum 2. Juni 2020 wieder auf. Weitere Informationen finden Sie in Kürze auf dieser Seite.

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10BZB und 11BFS werden weiterhin von ihren Lehrkräften individuell betreut, Präsenzunterricht im Klassenverband findet nicht mehr statt.

----- Update: 2020-04-30-----

Die Zwischenprüfung der zahnmedizinischen Fachangestellten am 27.05.2020 findet nicht statt. Weitere Infos hier.

----- Update: 2020-04-28-----

Der fachliche und kaufmännische Teil der Abschlussprüfung der zahnmedizinischen Fachangestellten findet am Mittwoch, den 13. Mai 2020 von 8 bis ca. 16 Uhr in den Räumen 044 und 046 der Konrad-Adenauer-Schule statt. Bitte finden Sie sich bis spätestens 7.50 Uhr auf Sammelplatz 1 vor dem Haupteingang ein.

----- Update: 2020-04-24-----

Für die Beschulung ab Montag, 27. April 2020 gelten strenge Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen, die wir in der Infoleiste zusammengefasst zum Download bereitgestellt haben. Hinweis: In der mobilen Variante, also beim Betrachten dieser Seite mit dem Smartphone, ggf. auch Tablet, sind diese Informationen ganz am Ende der Seite zu finden.

Im Gebäude gibt es ab Montag einen Einbahnstraßenverkehr. Der Zugang ist beschränkt und stark reglementiert, um die Abstandsregelungen einzuhalten. Die Schülerinnen und Schüler treffen sich vor Unterrichtsbeginn in Sammelbereichen, die vor den Eingängen markiert sind. Die unterrichtenden Lehrkräfte holen ihre Klassen in diesen Sammelbereichen ab und führen sie in die Klassenräume. Mit wenigen Ausnahmen werden alle Klassen in zwei Gruppen getrennt.

In der Infoleiste haben wir Skizzen vom Gelände mit den Sammelbereichen zur Verfügung gestellt. Zudem finden Sie dort die Zuordnung von Klassen zu den Sammelbereichen. Bitte beachten Sie, dass wir in Vollzeit und Teilzeit unterschieden haben. Liebe Schülerinnen und Schüler, bitte findet euch am Montag rechtzeitig  in diesen Sammelbereichen ein.

Wir bitten alle, sich an die strengen Regeln zu halten. Nur so können wir die Vorgaben zu Hygiene und Sicherheit, die zur Erhaltung unser aller Gesundheit wichtig sind, einhalten. Alle sind angehalten, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Wir weisen an dieser Stelle nochmals auf die Pflicht hin, im ÖPNV einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Der Kiosk und die Mensa müssen leider geschlossen bleiben.

Trotz aller Unannehmlichkeiten und der wirklich unschönen Umstände: Wir freuen uns, endlich wieder Schülerinnen und Schüler an der KAS begrüßen zu dürfen! Bis Montag!

Viele Grüße vom Team der Konrad-Adenauer-Schule

----- Update: 2020-04-23-----

Die Stundenpläne ab nächster Woche sind in der Stundenplan-App davinci verfügbar. In der Infoleiste rechts finden Sie die Pläne zum Download im .pdf-Format.

----- Update: 2020-04-22-----

Folgende Regelungen zur Aufnahme des Unterrichts am 27. April 2020 gelten, basierend auf den Entscheidungen des HKM vom 21. April 2020.

  • Die Prüfungsklassen der FOS 12 erhalten, wie bereits veröffentlicht, einen Übergangsplan, der zeitnah in der Stundenplan-App Davinci einsehbar ist.Zusätzlich stehen die Pläne auf der Homepage zum Download bereit. Die Prüfungen finden wie bereits veröffentlicht vom 14.-19. Mai 2020 statt.
  • Schülerinnen und Schüler der FOS 12, die die ECDL-Prüfung noch ablegen möchten, wenden sich bitte per E-Mail an Frau Scherer. Zu viel bezahlte Beiträge werden erstattet.
  • Abschlussklassen der Berufsschule im dualen System werden, wie bereits veröffentlicht, nach einem Übergangsplan beschult. Der Plan wird zeitnah in der Stundenplan-App Davinci einsehbar sein. Zusätzlich stehen die Pläne auf der Homepage zum Download bereit.
  • Die Prüfungsklasse des Fremdsprachensekretariats wird ebenfalls ab dem 27. April 2020 nach einem Übergangsplan beschult. Die Prüfungen finden planmäßig statt.
  • Wir prüfen weiter, ob die übrigen Teilzeitberufsschulklassen in diesem Schuljahr nochmals beschult werden können. Die Beschulung findet auf keinen Fall vor Juni statt. Informationen dazu erhalten Sie in der letzten Maiwoche auf unserer Homepage. Bitte sehen Sie bis dahin von Nachfragen ab.

Der Unterricht findet jeweils in den prüfungsrelevanten Fächern Deutsch, Englisch, Mathe und dem jeweiligen Schwerpunkt statt. Für die Berufsschulklassen gilt, dass ausschließlich im beruflichen Lernfeld unterrichtet wird.

Für alle Klassen, die Präsenzunterricht erhalten, gelten besondere Hygiene- und Sicherheitsregeln, die das Infektionsrisiko minimieren werden. So ist z. B. schon der Zugang zum Schulgebäude gewissen Regeln unterworfen, die wir an dieser Stelle bis Freitag, 15 Uhr veröffentlichen. Bitte informieren Sie sich über diese Regelungen, bevor Sie nächste Woche das Gelände der Konrad-Adenauer Schule betreten.

Jeglicher Präsenzunterricht, der oben nicht benannt wurde entfällt für den Rest des Schuljahres. Ebenso die Prüfungen in der Berufsfachschule (BFS) und den Bildungsgängen zur Berufsvorbereitung (BZB). Es gelten die folgenden Regelungen zu den jeweiligen Schulformen:

Teilzeit

  • Der Präsenzunterricht für Teilzeitklassen, die nicht vor der Abschlussprüfung stehen, wird durch digitalen Unterricht ersetzt. Dies betrifft alle Klassen der Grundstufe (10er) sowie der Fachstufe I (11er, Ausnahme 11KEH).
  • Die Auszubildenden werden von den Betrieben für die Regelunterrichtszeit freigestellt, was ca. 10-11 Zeitstunden entspricht. Die Kammern und das Regierungspräsidium stellen die Freistellung sicher.
  • Die Auszubildenden, die noch nicht auf der Lernplattform mykas registriert sind, müssen sich zeitnah registrieren. Eine Anleitung hierfür steht auf mykas bereit. Die Klassenlehrkräfte nehmen Kontakt zu den Schülerinnen und Schülern auf.
  • Wir bitten die Betriebe, zu überprüfen, ob diese Registrierung erfolgt ist.

Vollzeit

Berufsfachschule, 1. Ausbildungsabschnitt (10 BFS)

  • Der Präsenzunterricht entfällt.
  • Die Klassen werden digital beschult.
  • Der Übergang in den zweiten Ausbildungsabschnitt wird auf Grundlage des bisherigen Notenbildes gestaltet.
  • Die Klassenlehrkräfte werden Kontakt mit den Schülerinnen und Schülern aufnehmen und beraten die Schülerinnen und Schüler sowie die Eltern hinsichtlich der schulischen oder außerschulischen Perspektive.
  • Ein noch nicht vorliegender Erlass regelt die Grundlagen der Benotung.

Berufsfachschule, 2. Ausbildungsabschnitt (11 BFS)

  • Der Präsenzunterricht entfällt.
  • Die Projektprüfung findet nicht statt.
  • Die Abschlussprüfungen finden nicht statt.
  • Der Abschluss wird basierend auf dem aktuellen Notenbild erteilt, oder, bei entsprechendem Notenbild, nicht erteilt.
  • Die Lehrkräfte nehmen Kontakt zu den Schülerinnen und Schülern auf und unterstützen bei der Suche nach einer Ausbildung/Anschlussperspektive. Diese kann telefonisch, in Videokonferenzen oder auch in Einzelterminen in den Räumlichkeiten der Schule geschehen.
  • Ein noch nicht vorliegender Erlass regelt Näheres.

Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung (10 BZB)

  • Der Präsenzunterricht entfällt.
  • Die Projektprüfung findet nicht statt.
  • Die Abschlussprüfungen finden nicht statt.
  • Der Abschluss wird basierend auf dem aktuellen Notenbild erteilt, oder, bei entsprechendem Notenbild, nicht erteilt.
  • Die Lehrkräfte nehmen Kontakt zu den Schülerinnen und Schülern auf und unterstützen bei der Suche nach einer Ausbildung/Anschlussperspektive. Diese kann telefonisch, in Videokonferenzen oder auch in Einzelterminen in den Räumlichkeiten der Schule geschehen.
  • Ein noch nicht vorliegender Erlass regelt Näheres.

Fachoberschule, erster Ausbildungsabschnitt (FOS 11)

  • Der Präsenzunterricht entfällt.
  • Die Klassen werden digital beschult.
  • Der Übergang in den zweiten Ausbildungsabschnitt wird auf Grundlage des bisherigen Notenbildes gestaltet.
  • Die Klassenlehrkräfte werden Kontakt mit den Schülerinnen und Schülern aufnehmen und beraten die Schülerinnen und Schüler sowie die Eltern hinsichtlich der schulischen oder außerschulischen Perspektive.
  • Ein noch nicht vorliegender Erlass regelt Näheres.
  • Das Praktikum für das Schuljahr 2019/2020 ist beendet. Der zweite Praktikumsbericht muss noch eingereicht werden.

Fremdsprachensekretariat, erster Ausbildungsabschnitt (FSS 11)

  • Der Präsenzunterricht entfällt.
  • Die Klassen werden digital beschult.
  • Der Übergang in den zweiten Ausbildungsabschnitt wird auf Grundlage des bisherigen Notenbildes gestaltet.
  • Die Klassenlehrkräfte werden Kontakt mit den Schülerinnen und Schülern aufnehmen und beraten die Schülerinnen und Schüler sowie die Eltern hinsichtlich der schulischen oder außerschulischen Perspektive.
  • Ein noch nicht vorliegender Erlass regelt Näheres.

Höhere Handelsschule (11KHH)

  • Der Präsenzunterricht entfällt.
  • Das Abschlusszeugnis wird basierend auf dem aktuellen Notenbild erstellt.
  • Die Lehrkräfte nehmen Kontakt zu den Schülerinnen und Schülern auf und unterstützen bei der Suche nach einer Ausbildung/Anschlussperspektive. Diese kann telefonisch, in Videokonferenzen oder auch in Einzelterminen in den Räumlichkeiten der Schule geschehen.
  • Schülerinnen und Schüler, die die ECDL-Prüfung noch ablegen möchten, wenden sich bitte per E-Mail an Frau Scherer. Zu viel bezahlte Beiträge werden erstattet.
----- Update: 2020-04-20-----

Erste Regelungen zur Aufnahme des Unterrichts am 27. April 2020

  • Die Klassen der Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung (BZB) erhalten einen Übergangsplan bis zur geplanten Prüfung vom 25. - 29. Mai 2020.
  • Die Prüfungsklassen der Berufsfachschule (BFS 11) starten am 27. April 2020, 9 Uhr mit der Projektprüfung. Der Raumplan für die Gruppen wird durch die Klassenlehrkräfte im Laufe dieser Woche über die Lernplattform verteilt.
  • Die Prüfungsklassen der Fachoberschule (FOS 12) erhalten einen Übergangsplan bis zur Prüfung vom 14. - 19. Mai 2020.
  • Die Blockplan wird angepasst. Die Blockphase der Prüfungsklassen, die eigentlich aktuell Unterricht hätten, wird auf Ende Mai verschoben. Nähere Regelungen folgen.
  • Die Schulleitung der Konrad-Adenauer-Schule plant die Beschulung aller Prüfungsklassen der Teilzeitberufsschule inklusive der 11KEH-Klassen. Derzeit prüfen wir die räumlichen und personellen Rahmenbedingungen. Der Unterricht wird vermutlich an zwei Nachmittagen (13.30 - 16.40 Uhr) in der Woche stattfinden.
  • Der Unterricht der Klassen 12EBÄ1, 12FFR1, 12MFA1 und 12MFA2 wird gesondert geregelt und im Laufe der Woche über die Klassenlehrkräfte bekannt gegeben.

Die notwendigen Regelungen zur Einhaltung der Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen werden zeitnah über diese Seite kommuniziert.

Die Übergangspläne werden ab Freitag, 13 Uhr, über die Stundenplan-App davinci veröffentlicht. Zusätzlich stellen wir sie auf der Homepage zum Download bereit.

Die Landesärztekammer hat uns informiert, dass der schriftliche Teil der MFA-Abschlussprüfung (medizinische Fachangestellte) wie geplant am 6. Mai 2020 stattfindet.

----- Update: 2020-04-17 -----

Die Prüfungen der Fachoberschule finden im Zeitraum vom 14. - 19. Mai statt.

----- Update: 2020-04-16 -----

Basierend auf den Entscheidungen von Bund und Ländern findet vom 20. - 24. April 2020  kein regulärer Unterricht statt.

Die Prüfungsklassen der Vollzeitschulfomen nehmen den Unterricht zum 27. April 2020 mit einem Übergangsstundenplan wieder auf. Die Berufsfachschule startet an diesem Tag mit der Erarbeitungsphase der Projektprüfung.

Die schriftlichen Abschlussprüfungen der Vollzeitschulformen Berufsfachschule, Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung (BZB), Fachoberschule sowie des Fremdsprachensekretariats finden planmäßig statt. Update: Die Prüfungen der Fachoberschule sind auf Ende Mai verlegt. Die Termine der anderen Schulformen werden noch überprüft. Wir informieren hier, sobald uns Erkenntnisse vorliegen.

Die detaillierten Regelungen zu allen Klassen finden Sie auf dieser Seite am Dienstag, 21. April 2020 ab spätestens 15 Uhr. Bitte sehen Sie bis dahin von Nachfragen per Telefon ab und geben Sie uns Zeit, uns an die Situation anzupassen. Wir veröffentlichen alle notwendigen Informationen über diese Seite.

Die mündlichen IHK-Prüfungen finden voraussichtlich vom 17.-31. August 2020 statt. Weitere Informationen dazu erhalten Sie bei der für Sie zuständigen Industrie- und Handelskammer (bspw. bei der IHK Frankfurt am Main), die auch entsprechende Informationen an die Ausbildungsbetriebe senden.

----- Update: 2020-03-27 -----

Die deutschen Industrie- und Handelskammern (für uns vor allem die IHK Frankfurt am Main) haben entschieden, dass die Termine für die Abschlussprüfungen im Sommer 2020 verlegt werden. Bei uns betrifft dies vor allem die kaufmännischen schriftlichen Prüfungen, die eigentlich am 28. und 29.04. stattgefunden hätten. Neuer Termin wird der 18. und 19.06.2020 sein. Weitere Informationen dazu erhalten Sie bei der für Sie zuständigen Industrie- und Handelskammer (bspw. bei der IHK Frankfurt am Main), die auch entsprechende Informationen an die Ausbildungsbetriebe senden.

----- Update: 2020-03-25 -----

Die Landesärztekammer hat für die Auszubildenden zur/zum Medizinischen Fachangestellten sowie deren Ausbildungsbetriebe einige FAQs zu den aktuellen Prüfungsabsagen auf dieser Seite eingestellt.

----- Update: 2020-03-18 -----

Auch die Projektprüfung der Berufsfachschule ab dem 23.03.2020 findet nicht statt. Informationen zu einem möglichen Ersatztermin liegen uns noch nicht vor.

Die schriftliche Abschlussprüfung "Zahnmedizinische Fachangestellte" am 25.03. und 01.04.2020 findet nicht statt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Zwischenprüfung "Medizinische Fachangestellte" am 25.03.2020 findet nicht statt. Weitere Informationen finden Sie hier.

----- Stand: 2020-03-16 -----

Mit Wirkung zum 16.03.2020 hat das Hessische Kultusministerium den regulären Unterrichtsbetrieb in Hessen ausgesetzt. Diese Regelung gilt bis auf weiteres, mindestens aber bis zu den Osterferien. Prüfungen sollen wie geplant stattfinden. Hier erfahren Sie Details zu den Regelungen an der Konrad-Adenauer-Schule. Diese Seite halten wir für Sie ständig aktuell. Bitte informieren Sie sich regelmäßig.

Grundsätze der weiteren Beschulung

Auch in dieser außergewöhnlichen Situation ist uns der Lernerfolg der Schülerinnen und Schüler sehr wichtig. Wir schaffen Alternativen zum Präsenzunterricht, insbesondere durch unsere Lernplattform myKAS. Unsere besondere Aufmerksamkeit gilt dabei denjenigen Klassen, die in Kürze eine Zwischen- oder Abschlussprüfung ablegen. Näheres erfahren Sie im Brief der Schulleiterin, den Sie in der Infoleiste finden.

Alle Schülerinnen und Schüler, die am 17.03.202020 nicht mehr in der Schule waren, bitten wir, sich bei ihrer Klassenlehrkraft zu melden. Das geht bspw. per E-Mail (siehe Personalübersicht).

Information zu den Projektprüfungen der Berufsfachschule

Die Projektprüfung der Berufsfachschule findet nach Rücksprache mit der Schulaufsicht wie geplant vom 23.03. bis 27.03.2020 jeweils zwischen 09:00 und 13:00 Uhr statt. Raumpläne hängen am ersten Prüfungstag in der Schule aus. Wir bitten die Prüflinge rechtzeitig, spätestens um 08:45 Uhr bei uns zu sein. Um das Gesundheitsrisiko zu minimieren, treffen wir geeignete Maßnahmen. Siehe Update!

Informationen zu bevorstehenden Prüfungen der dualen Ausbildung

Über die Prüfung im Rahmen der dualen Berufsausbildung entscheiden die jeweiligen Kammern (Industrie- und Handelskammer, Handwerkskammer, Landesärztekammer, Landeszahnärztekammer) und das Regierungspräsidium Gießen. Auch hier gibt es umfangreiche Absagen. Für Prüfungen dieser Art, die bei uns in der Schule stattfinden, bedeutet dies u. a.:

  • Die praktischen Prüfungsteile der Bäckerinnen/Bäcker am 18.03.2020 und 01.04.2020 finden nicht statt.
  • Die Abschlussprüfung Teil 1 der Kaufleute für Büromanagement am 19.03.2020 findet nicht statt.
  • Die Zwischenprüfung der Köchinnen/Köche am 25.03.2020 findet nicht statt.

Bei weiteren Fragen auch wegen möglicher Ersatztermine setzen Sie sich bitte direkt mit den jeweils zuständigen Stellen (Industrie- und Handelskammer, Handwerkskammer, Landesärztekammer, Landeszahnärztekammer, Regierungspräsidium Gießen) in Verbindung.

Praktikum der Fachoberschule

Das Praktikum der Fachoberschule ist ebenso wie der reguläre Unterricht bis auf weiteres ausgesetzt. Wir bitten die Schülerinnen und Schüler, die Praktikumsbetriebe mit Verweisen auf diese Seite und auf die Informationen des Hessischen Kultusminsteriums in Kenntnis zu setzen.

Weitere Veranstaltungen

Gemäß der Weisung des Hessischen Kultusministerium sind bis zu den Osterferien auch alle weiteren schulischen Veranstaltungen wie bspw. Lernortkooperationen/Ausbildertreffen abgesagt, sofern wir nicht ausdrücklich anders informieren. Über Ersatztermine informieren wir zu gegebener Zeit.

Erreichbarkeit und Information

Die Lehrkräfte der Konrad-Adenauer-Schule sind in den Tagen ohne Präsenzbeschulung zu den regulären Unterrichtszeiten per E-Mail erreichbar. Eine Übersicht über alle Erreichbarkeiten finden Sie auf unserer Personalübersicht. Erste Ansprechperson für alle Schülerinnen und Schüler ist grundsätzlich die jeweilige Klassenleitung.

Das Sekretariat ist ab Dienstag, den 17.03.2020 für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Kontaktaufnahme ist weiterhin telefonisch (Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr) oder per E-Mail möglich. Anmeldungen für das Schuljahr 2020/2021 senden Sie uns bitte per Post.

Die Schulleitung ist im üblichen Rahmen in der Schule erreichbar.

Die Mitarbeiterinnen von QuABB und von der Schulsozialarbeit sind per E-Mail oder Telefon erreichbar.

Das Wichtigste zum Schluss: Wir hoffen, schon bald wieder den regulären Schulbetrieb aufnehmen zu können und alle gesund zurück begrüßen zu dürfen.

Informationen