/

Höhere Handelsschule

Die Höhere Handelsschule wird bei uns und im ganzen Land Hessen im Schuljahr 2020/2021 zum letzten Mal angeboten. Eine Neuanmeldung ist nicht mehr möglich. Wir empfehlen als Alternative einen Ausbildungsplatz zu suchen oder die zweijährige höhere Berufsfachschule der Fachrichtung Fremdsprachensekretariat zu besuchen (bestimmte Notenvoraussetzungen notwendig!)

 

In der einjährigen Höheren Berufsfachschule (auch Höhere Handelsschule genannt) erwerben unsere Schülerinnen und Schüler fundiertes kaufmännisches Wissen und bereiten sich auf eine kaufmännische Berufsausbildung vor.

Zugangsvoraussetzungen
Für die Aufnahme in die Berufsfachschule ist ein Mittlerer Bildungsabschluss (Realschulabschluss) Voraussetzung.

Anmeldung
Bitte melden Sie sich bis zum 15. Februar bei der Schulleitung der Konrad-Adenauer-Schule an. Nutzen Sie dazu das Anmeldeformular im Infoblock rechts. Fügen Sie dem ausgefüllten und unterschriebenen Anmeldeformular außerdem einen Lebenslauf und ein Bewerbungsschreiben, aus dem Ihre Motivation zum Besuch dieser Schulform hervorgeht, hinzu. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

Inhalte und Organisation
Der Unterricht in der einjährigen Höheren Berufsfachschule umfasst den fachbezogenen und den allgemeinbildenden Lernbereich. Es findet Vollzeitunterricht an fünf Tagen in der Woche statt. Im Verlauf des Schuljahr findet ein vierwöchiges Praktikum statt.

Abschluss
Eine Abschlussprüfung findet nicht statt.