/

Service

Abgangszeugnis

Jeder Schüler erhält ein Abschluss- oder Abgangszeugnis. Bevor dieses ausgehändigt wird, sind jedoch die Schulbücher in der Bücherei in einwandfreiem Zustand abzugeben.

Abmeldung

Die Abmeldung von der Schule ist schriftlich (formlos) zu stellen.

Adresse

Auf der Hohlmauer 1-3
65830 Kriftel
Tel. 06192 / 49 04- 0

Anmeldung

Die Anmeldung an der Konrad-Adenauer-Schule muss schriftlich erfolgen.
Die Formulare finden Sie auf den Seiten der jeweiligen Schulform.

Beratung

Wenn Sie Beratung benötigen, wenden Sie sich an Ihren Klassenlehrer bzw. Ihre Klassenlehrerin, an Angelika Milde-Schmidt oder Reinhold Kelch,
unseren Schulseelsorger und Berater in Fragen der Suchtprävention (Raum 119, Handy 01575 – 1 72 86 81).

Blockpläne

Im Block unterrichtet werden Schulklassen, die jeweils einige Zeit (i. d. R. mehrere Wochen) im Betrieb und im Wechsel einige Zeit (i. d. R. mehrere Wochen) in der Schule verbringen.

Welche Wochen jeweils Unterrichtswochen in der Schule sind, entnehmen Sie bitte den Blockplänen, die Sie auf der Seite des jeweiligen Ausbildungsberufs unter Schulformen finden.

Bücherei

Unsere Schulbücherei versorgt alle Schülerinnen und Schüler mit den notwendigen Büchern. Die Öffnungszeiten hängen unmittelbar vor der Bücherei in Raum 006 (Erdgeschoss, Altbau) aus. Bei Fragen zur Ausleihe wenden Sie sich bitte an buecherei@kas-kriftel.de.

Consulting-Assistent

An der KAS haben Sie die Möglichkeit eine Ausbildung zum Consulting-Assistent (CA) zu absolvieren. Der Consulting-Assistent vermittelt zwischen hoch qualifizierten Beratern und den Supportkräften des Beraters.

Unternehmen und Azubi können im Ausbildungsvertrag vereinbaren – auch nachträglich – , dass die Zusatzqualifikation CA erworben wird. Damit verbunden sind 240 Stunden Unterricht an der Berufsschule während der Ausbildungszeit. Die Gesamtzeit für die Berufsschule gemäß Berufsbildungsgesetz (max. 12 Stunden pro Woche) wird nicht
überschritten.

Zunächst wird der Schulunterricht für das Rhein-Main-Gebiet zentral an der Konrad- Adenauer-Schule (KAS) in Kriftel angeboten. Details zur Organisation besprechen Sie mit Ihrer zuständigen IHK oder Peter Muhl an der KAS.

DELF-Zertifizierung

Die Konrad-Adenauer-Schule ist seit 2014 Prüfungsschule für die DELF- Sprachdiplome (Zertifizierung von Französischkenntnissen). Die Prüfung kann in vier Niveaustufen (A 1, A 2, B 1, B 2) abgelegt werden.

Die DELF- Zertifikate sind staatliche Sprachdiplome, die vom französischen Erziehungsministerium entwickelt und vergeben werden. Sie sind standardisiert und international anerkannt. Die Prüfung umfasst einen mündlichen Teil sowie Aufgaben zum Hörverstehen, Textverständnis und zur Textproduktion.

In Hessen werden jährlich zwei Prüfungstermine angeboten. Die Organisation (Anmeldung, Zeitplan, Zahlungsmodalitäten, Bereitstellung der Prüfungsmaterialien, etc.), die Korrektur der schriftlichen Prüfungen sowie die Durchführung der mündlichen Einzelprüfungen liegen in der Verantwortung des Prüfungszentrums Institut Français, Mainz.

Gerade haben wir wieder Zertifikate verliehen. Infos gibt es hier.

Weitere Informationen:
www.institutfrancais.de/mainz/

E-Mail-Adressen

Die E-Mail-Adressen der Lehrkräfte sind nach folgendem Schema aufgebaut:
vorname.nachname@kas-kriftel.de. Die genauen Kontaktdaten der gewünschten Person können Sie auch der Personalübersicht entnehmen.

ECDL

Der ECDL (European Computer Driving License) ist ein anerkanntes Zertifikat zum Nachweis von grundlegenden IT-Kenntnissen.

Allein in Deutschland nehmen über 1.400 ECDL-Prüfungszentren die ECDL-Tests ab. Die Inhalte der sieben Module des ECDL werden regelmäßig aktualisiert:

  • Modul 1 – Grundlagen der Informationstechnologie (IT/ICT)
  • Modul 2 - Betriebssysteme
  • Modul 3 - Textverarbeitung
  • Modul 4 - Tabellenkalkulation
  • Modul 5 - Datenbanken
  • Modul 6 - Präsentationen
  • Modul 7 - Internet und Kommunikation
  • Modul IT Sicherheit

Weitere Informationen:
www.ecdl.de

Entschuldigungen

Sind innerhalb von drei Tagen, spätestens jedoch zum nächsten Unterrichtstermin den jeweiligen Lehrkräften vorzulegen.

In der Berufsschule ist die Entschuldigung jeweils vorab vom Ausbildungsbetrieb gegenzuzeichnen.

Bei Minderjährigen sind die Entschuldigungen von den Erziehungsberechtigten auszustellen.

Beachten Sie bitte, dass die unterschiedlichen Schulformen jeweils eigene Regelungen haben.

Förderverein

Zweck des Vereins ist die Förderung von Bildung und Erziehung im Sinne gemeinsamen Lernens, insbesondere die ideelle und materielle Unterstützung der Konrad-Adenauer-Schule, in ihrer Vielfalt an Schulformen und Ausbildungsberufen.

Weitere Informationen:

  • Satzung
  • Beitrittserklärung
  • Konzeption
  • Veranstaltungen
Formulare

Viele der Formulare, wie z.B. einen Praktikumsvertrag für die Fachoberschule, können Sie im Sekretariat auf Anfrage erhalten.

Gestattung

Wenn Sie eigentlich zu uns an die Berufsschule kommen müssten, weil Ihr Ausbildungsbetrieb im Main-Taunus-Kreis liegt, aber trotzdem gewichtige Gründe haben, eine andere Schule besuchen zu wollen, dann stellen Sie bitte gemeinsam mit Ihrem Ausbildungsbetrieb bei uns über Ihren Klassenlehrer/Ihre Klassenlehrerin einen Gestattungsantrag. Das Formular finden Sie hier zum Download. Beachten Sie gern auch die Hinweise des Hessischen Kultusministeriums zu Gestattungen.

Kontaktdaten

Konrad-Adenauer-Schule
- Berufliche Schulen des Main-Taunus-Kreises -
Auf der Hohlmauer 1-3
65830 Kriftel
Telefon: 0 61 92 / 49 04-0
Telefax: 0 61 92 / 49 04-66
Email: sekretariat@kas-kriftel.de
Internet: www.kas-kriftel.de

Krankheit

Krankheit ist der zuständigen Lehrkraft unverzüglich anzuzeigen und ein ärztliches Attest (d.h. vom Arzt unterschrieben) innerhalb von drei Tagen, spätestens jedoch zum nächsten Unterrichtstermin den jeweiligen Lehrkräften vorzulegen.

Mensa

Unsere Mensa bietet montags bis freitags von 12:15 Uhr bis 13:30 Uhr einen Mittagstisch an. Werfen Sie einfach einen Blick auf den aktuellen Speiseplan.

Für Snacks und Getränke steht Ihnen außerdem von 07:00 Uhr bis 15:15 Uhr unser Kiosk zur Verfügung.

Mensa und Kiosk finden Sie um Untergeschoss des Erweiterungsbaus.

myKAS

myKAS ist die Lernplattform der Konrad-Adenauer-Schule in Kriftel.
Mit dieser Plattform können die Schülerinnen und Schüler und die Lehrkräfte zu Hause und in der Schule Inhalte abrufen, eigene Ausarbeitungen einstellen und auch miteinander kommunizieren.

Praktikum

Praktika sind im Rahmen der Fachoberschule sowie des Fremdsprachensekretariats zu leisten.

Schülerausweis

Kann im Sekretariat beantragt werden. Bitte Foto mitbringen.

Schulleitung

Schulleiter (komm.)
Peter Muhl

Abteilungsleitungen mit Zuständigkeiten für Schulformen

  • Heinz Brötzmann
    Industriekaufleute, Büroberufe, Verwaltungsfachangestellte, IT-Berufe, Körperpflege, Consulting Assistant
  • Hildegard Dorth
    Fachoberschule, Fremdsprachensekretariat, Fremdsprachenzertifizierungen
  • Frank Härdtlein
    Koordination Fachpraxis über die beruflichen Fachrichtungen Ernährung und Hauswirtschaft, Gesundheit, Körperpflege sowie Wirtschaft und Verwaltung
  • Dr. Julia Klippel
    Berufsfachschule, Höhere Handelsschule, Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung
  • Thomas KEtzer
    Einzelhandel, Großhandel, Integration durch Anschluss und Abschluss
Schulordnung

Die Schulordnung in der aktuell gültigen Version finden Sie hier.

Schulseelsorge

Unser Schulseelsorger, Reinhold Kelch (Pfarrer, evangelischer Schulseelsorger und Beratungslehrer für Suchtprävention), hat für Sie ein offenes Ohr, wenn „Ihre Seele Achterbahn fährt“. Sprechen Sie ihn einfach an, er hilft Ihnen Ihre Gedanken und Gefühle zu ordnen: persönlich oder per Handy 01575 – 1 72 86 81.

Ihre Gespräche unterliegen selbstverständlich der unverbrüchlichen Schweigepflicht.

Raum der Schulseelsorge: R 119

Sekretariat

Das Sekretariat ist Montag bis Donnerstag jeweils von 7.30 Uhr bis 15.00 Uhr geöffnet, Freitags bis 13.00 Uhr.

Selbstlernzentrum

Im Selbstlernzentrum der KAS stehen PC-Arbeitsplätze sowie Lehrbücher zur Verfügung. Dieses ist Montag bis Freitag von 09.30 bis 13.00 Uhr geöffnet.

 

Stunden-/ Blockpläne

Der Unterricht für die Vollzeit- und Teilzeitklassen erfolgt gemäß einem Stundenplan, der in der Regel nur zum Halbjahr wechselt.

Unsere Blockpläne für die im Blockunterricht beschulten Klassen finden Sie auf der Seite des jeweiligen Ausbildungsberufs unter Schulformen.

Suchtprävention

Reinhold Kelch (Pfarrer, evangelischer Schulseelsorger und Beratungslehrer für Suchtprävention) hilft Ihnen, Perspektiven zu eröffnen und stellt Erstkontakte zu Beratungsstellen des Main-Taunus-Kreises her. Er spricht auf Ihren Wunsch auch mit Ihren Eltern und Lehrer/innen.

Sprechen Sie ihn einfach an: persönlich oder per Handy 01575 – 1 72 86 81.

Ihre Gespräche unterliegen selbstverständlich der unverbrüchlichen Schweigepflicht.

Raum der Suchtprävention: R 119

Termine

Die für die Schulformen relevanten Termine finden Sie auf den Seiten der Schulformen zum Download.

Links zu den schulformbezogenen Seiten

Unterrichtszeiten

Die regulären Unterrichtszeiten an der KAS sind von 08.00 bis 17.00 Uhr.

  1. Unterrichtsstunde: 08.00 – 08.45 Uhr
  2. Unterrichtsstunde: 08.45 – 09.30 Uhr
  3. Unterrichtsstunde: 09.45 – 10.30 Uhr
  4. Unterrichtsstunde: 10.30 – 11.15 Uhr
  5. Unterrichtsstunde: 11.30 – 12.15 Uhr
  6. Unterrichtsstunde: 12.15 – 13.00 Uhr
  7. Unterrichtsstunde: 13.30 – 14.15 Uhr
  8. Unterrichtsstunde: 14.15 – 15.00 Uhr
  9. Unterrichtsstunde: 15.15 – 16.00 Uhr
  10. Unterrichtsstunde: 16.00 – 16.45 Uhr
Verbesserungsvorschläge

Jeder Vorschlag ist willkommen, denn nur über Rückmeldung ist eine Verbesserung der Abläufe möglich.

Werfen Sie Ihre Ideen in den Briefkasten der KAS bzw. in das Fach des Sekretariats.

Vertretungsplan

Sollte jeden Morgen vor dem Unterricht geprüft werden, um über Änderungen im Unterrichtsablauf informiert zu sein.


Passwort erforderlich!
Vertretungsplan: http://www.mykas.net/login/index.php

 

Wechsel der Berufsschule

In der dualen Ausbildung ist grundsätzlich diejenige Berufsschule zuständig, die am Ort des Ausbildungsbetriebes zu finden ist. Bei Ausbildungsberufen mit wenig Auszubildenden ist die zuständige Berufsschule ggf. an einem anderen Ort. Als Auszubildende/-r haben Sie die Pflicht, diese (und nur diese) Berufsschule zu besuchen.

Sofern es zwingende Gründe gibt, wegen derer Sie eine andere als die zuständige Berufsschule besuchen müssen, stellen Sie bitte einen Gestattungsantrag.

Nutzen Sie bitte für den Wechsel

  • von der Konrad-Adenauer-Schule zu einer anderen Schule unser Formular (siehe Stichwort "Gestattungsantrag")
  • von einer anderen Schule zur Konrad-Adenauer-Schule das Formular der eigentlich zuständigen, abgebenden Schule.

Reichen Sie den ausgefüllten und unterzeichneten Antrag bitte zunächst bei der eigentlich zuständigen Schule ein, die Sie zukünftig nicht mehr besuchen möchten.

Zusatzqualifikationen

An der KAS können Sie folgende Zusatzqualifikationen erwerben:

  • Realschulabschluss
  • PC-Führerschein
  • Sprachzertifikate (Cambridge, Delf)