/

Bäcker, Bäckerin, Verkäufer, Verkäuferin im Lebensmittelhandwerk Schwerpunkt Bäckerei

Ausbildungsdauer für beide Ausbildungsberufe 3 Jahre, Lehrzeitverkürzung durch schulische Vorbildung oder guter betrieblicher/schulischer Leistung möglich.

Schulische Voraussetzungen: keine Vorgaben. Gute Kenntnisse im Rechnen und Schreiben werden erwartet. Teamfähigkeit erforderlich.

Zugangsvoraussetzungen
Ausbildung im Dualen System: Ausbildungsbetrieb und Berufsschule mit 10-12 Unterrichtsstunden pro Woche in Teilzeitform.

Ausbildungsbetrieb im Main-Taunus- oder Hochtaunuskreis.

Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt vor Ausbildungsbeginn durch den Ausbildungsbetrieb.

Inhalte und Organisation
Während der Ausbildungszeit finden (über die Ausbildungszeit verteilt) zwei bis drei überbetriebliche Ausbildungswochen im Berufs-und Technologiezentrum in Weiterstadt bei Darmstadt statt.

Zu Beginn des 2.Ausbildungsjahres wird eine Zwischenprüfung (Kenntnis-und Fertigkeitsprüfung) durchgeführt. Prüfungsort: Konrad-Adenauer-Schule.

Abschluss
Am Ende der Ausbildungszeit findet die Abschluss-, bzw. Gesellenprüfung statt.

Wird diese Prüfung erfolgreich absolviert, kann man in Verbindung mit dem Abschlusszeugnis der Berufsschule den Hauptschulabschluss bzw. mit einer entsprechenden Ausbildungszeit in der Fremdsprache „Englisch“ den Realschulabschluss erwerben.

Der Gesellenbrief berechtigt zum sofortigen Besuch einer Meisterschule zum Erwerb des Meisterbriefes.

Der Abschluss der Verkäuferin, des Verkäufers im LM-Handwerk/Bäckerei berechtigt zum sofortigen Besuch des Vorbereitungslehrgangs „Verkaufsleiter/Verkaufsleiterin“.