/

Koch / Köchin

Während der zweijährigen Ausbildung zur Fachkraft im Gastgewerbe mit dem Schwerpunkt Küche werden unsere Schülerinnen und Schüler dazu befähigt einfache Speisen unter ernährungsphysiologischen, aber auch ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten herzustellen und zu präsentieren. Hierzu erlernen sie küchentechnische Verfahren, sowie Hygiene- und Sicherheitsvorschriften.

In der dreijährigen Ausbildung zur Köchin / zum Koch werden diese Kenntnisse ausgebaut und ergänzt durch Grundlagen der Kalkulation, den Aufbau von Speisen- und Getränkekarten sowie das Erstellen von Menüvorschläge. In Verkaufsgesprächen üben sie die Rolle des kompetenten Beraters.

Zugangsvoraussetzungen
Die Ausbildung findet im Rahmen des Dualen Systems statt. Notwendig ist daher ein gültiger Ausbildungsvertrag zur Köchin/zum Koch mit einem Ausbildungsbetrieb im Main-Taunus-Kreis.

Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt vor Ausbildungsbeginn durch den Ausbildungsbetrieb. Die Formulare hierzu finden Sie hier auf der rechten Seite.

Inhalte und Organisation
Unterrichtet werden im Schwerpunkt berufsbezogene Inhalte, aber auch allgemein bildende Fächer. Näheres finden Sie im Rahmenlehrplan auf der rechten Seite. Der Unterricht findet in Blockform statt.

Abschluss
Die Ausbildung wird mit Bestehen einer zentral durchgeführten Prüfung durch die zuständige Industrie- und Handelskammer beendet. Nähere Informationen hierzu finden Sie auf den Webseiten der Industrie- und Handelskammer auf der rechten Seite.

Termine
Den aktuellen Plan für die Organisation in Blockform finden Sie rechts.